Hinweis

Die aktuellen Veranstaltungen des Mainzer Altertumsvereins finden Sie in der gleichnamigen Rubrik.

Den Tätigkeitsbericht für das Jahr 2017 können Sie hier herunterladen.

Dokumente

Denkschrift des Mainzer Altertumsverein zur Sanierung des Kurfürstlichen Schlosses (PDF, 3.5 MB)

Bericht in der Allgemeinen Zeitung über die Podiumsdiskussion des MAV zur Zukunft des Kurfürstlichen Schlosses am 24. April 2018.

  • Aktuell

Aktuelles

Mitteilung 2/2019, Dezember 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

ein ereignisreiches Jahr, in dem wir gemeinsam mit Ihnen das 175-jährige Jubiläum des MAV be-gehen durften, neigt sich dem Ende zu. Sowohl der Festakt im Frankfurter Hof als auch der dort vorgestellte Jubiläumsband der Mainzer Zeitschrift stießen auf großes Interesse und fanden erfreuli-cherweise viel Zuspruch. Dafür möchte Ihnen der Vorstand des Altertumsvereins an dieser Stelle seinen herzlichen Dank zum Ausdruck bringen.
Auch im 176. Jahr seines Bestehens wird Ihnen Ihr MAV wieder interessante Vorträge anbieten können. Inhaltlicher Schwerpunkt des ersten Quartals 2020 ist diesmal die Mainzer Hofmusik unter Kurfürst Friedrich Carl Joseph von Erthal. Zunächst wird im Januar unser langjähriger stellvertre-tender Vorsitzender und nunmehriges Beiratsmitglied Dr. Franz Stephan Pelgen anhand eines be-sonderen Quellenfunds einen Einblick in die kurfürstlich-mainzische Hofmusik der Erthal-Zeit ge-ben. Im Februar wird dann der Wissenschaftliche Direktor der Villa Musica, Prof. Dr. Karl Böhmer, über die Mainzer Hofsänger um 1789 referieren und uns dabei auch Hörproben bieten.
Mit beiden Vorträgen greift der MAV zugleich ein Thema wieder auf, dem sich der Verein schon seit längerer Zeit intensiv widmet und das die Experten des Vereins auch weiterhin aktiv begleiten werden: das Kurfürstliche Schloss.
Den letzten Vortrag des Frühjahrs wird unser Vorstandsmitglied Dr. Georg Peter Karn bestreiten. Er berichtet darüber, wie der Ausbau der Festungsanlagen nach dem Dreißigjährigen Krieg unter Kurfürst Johann Philipp von Schönborn viele Klöster in Kurmainz in ihrer Existenz bedrohte.
Nähere Informationen zu den genannten Vorträgen und den weiteren MAV-Veranstaltungen der kommenden Monate entnehmen Sie bitte den beigefügten Veranstaltungshinweisen.
Der Vorstand des Mainzer Altertumsvereins wünscht Ihnen und Ihren Familien ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten „Rutsch“ in das neue Jahr.
Herzliche Grüße
Ihr
Günther Knödler (1. Vorsitzender)

STELLENANZEIGE DES VEREINS
Der Mainzer Altertumsverein sucht ab 1. Januar 2020 eine/n Vereinsekretär/in
Aufgaben:
- Betreuung unserer Mitglieder bei Veranstaltungen
- Führen der Mitgliederdatei einschließlich der damit verbundenen Korrespondenz
- Bearbeitung und Versand der jährlich ca. dreimal erscheinenden Mitgliederrundbriefe
Wir erwarten:
- Sicherer Umgang mit den MS-Office-Standardanwendungen
- Organisationsgeschick
- Teamfähigkeit und Kommunikationsfreude
Die Vergütung beträgt 150.- Euro pro Monat.
Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit dem 1. Schriftführer Herrn Dr. Frank Teske in Verbindung (E-Mail: frank.teske@stadt.mainz.de, Tel. 06131 / 12 34 23).
Bitte reichen Sie dieses Stellenangebot auch an mögliche Interessentinnen und Interessenten weiter!

VERSTÄRKUNG FÜR DAS EXKURSIONSTEAM GESUCHT
Das Exkursionsteam des MAV sucht dringend personelle Unterstützung bei der Planung, Organisa-tion und Durchführung von Exkursionen des Vereins.
Wenn Sie sich für den Mainzer Altertumsverein engagieren und gerne Mitglied des Exkursions-teams werden möchten, sprechen Sie bitte den Vorstand an oder melden Sie sich unter der Telefon-nummer 06131 / 22 94 42 oder der E-Mail-Adresse info@mainzer-altertumsverein.de .
Über Ihre Unterstützung würden wir uns sehr freuen!