Mitteilung 2/2021, Juli 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitglieder des Mainzer Altertumsvereins,

nachdem die aktuellen Lockerungen der Corona-Beschränkungen wieder Veranstaltungen in größerem Rahmen ermöglichen, möchten wir die Gelegenheit zur Durchführung der seit dem vergangenen Jahr ausstehenden Jahresmitgliederversammlung nutzen. Dankenswerterweise stellt uns hierfür das Gymnasium Theresianum das dortige Forum als Veranstaltungsort zur Verfügung, so dass die Versammlung unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln durchgeführt werden kann.

Wir möchten Sie deshalb sehr herzlich zur Jahresmitgliederversammlung des MAV am  

Montag, 23. August 2021, um 18.00 Uhr im Forum des Gymnasiums Theresianum Mainz,

Oberer Laubenheimer Weg 58, einladen.

Die Tagesordnung geht Ihnen mit diesem Schreiben zu:

1. Bericht des Vorsitzenden

a) Regularien / allgem. Bericht

b) Bericht zum Stand der Verhandlungen und Aktionen des Bürgerrats / Runden Tisches Steinhalle

2. Bericht zum Stand des Runden Tisches und des Expertenkreises Schlosssanierung

3. Bericht des Schriftführers

4. Bericht des Schatzmeisters f. d. Jahre 2019 und 2020

5. Bericht der Kassenprüfer zu den beiden Jahresabschlüssen

6. Aussprache der Mitglieder

7. Entlastung des Vorstandes

8. Vorstandsangelegenheiten

a) Wiederholung der Neuwahl vom 18.11.2019 einer/eines stellvertretenden Vorsitzenden gem. § 8 der Satzung (Vorschlag unverändert: Herr Dr. Georg Peter Karn als stellv. Vors.)

b) Zuwahl eines weiteren Vorstandsmitgliedes als 2. Schriftführer/in wegen des Ausscheidens von Herrn Prof. Dr. Wolfgang Dobras aus dem Vorstand

9. Neuwahlen der Kassenprüfer

10. Verschiedenes

Die unter TOP 8 a vorgesehene Wiederholung der Neuwahl einer/eines 2. Vorsitzenden ist notwendig geworden, weil das für das Vereinsregister zuständige Amtsgericht Mainz die im November 2019 erfolgte Wahl wegen eines Formfehlers beanstandet hatte.

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme an der Jahresmitgliederversammlung nur nach vorheriger Anmeldung unter Verwendung des beigefügten Anmeldeformulars (Anmeldeformular) möglich ist. Ihre Anmeldung muss uns bis spätestens 6. August 2021 vorliegen, um berücksichtigt werden zu können. Ohne eine bis zum 6. August 2021 erfolgte Anmeldung ist ein Zutritt zum Versammlungsraum nicht möglich. Außerdem besteht beim Betreten des Gebäudes bis zum Erreichen des zugewiesenen Sitzplatzes die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske (OP-Maske) oder einer Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2.

Wir bitten Sie außerdem um Ihr Verständnis, dass zum Schutz unserer Mitglieder eine Teilnahme an der Jahresmitgliederversammlung nur für Personen möglich ist, die beim Zutritt zum Versammlungsraum einen der folgenden Nachweise vorlegen:

-        Impfnachweis über die mindestens 14 Tage zurückliegende vollständige Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2,

-        Genesendennachweis über das Vorliegen einer überstandenen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2, die mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt,

-        Testnachweis über das Nichtvorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2, der maximal 48 Stunden bei Antigen-Tests oder maximal 72 Stunden bei PCR-Tests zurückliegt.

Es freut uns sehr, dass wir Ihnen im Anschluss an die Jahresmitgliederversammlung den im vergangenen Jahr umständehalber entfallenen Vortrag unseres Mitglieds Dr. Georg Peter Karn über Klöster und Festungen in Kurmainz anbieten können. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der beigefügten Vortragsankündigung. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die Teilnahme nur im Zusammenhang mit der Anmeldung zur Jahresmitgliederversammlung möglich ist.

Außerdem sind für das Spätjahr 2021 weitere Vortragsveranstaltungen geplant, über die wir Sie rechtzeitig informieren werden. Sollten diese gegebenenfalls nicht in Präsenz stattfinden können, beabsichtigen wir die Durchführung von Online-Vorträgen, um die Veranstaltungen nicht komplett absagen zu müssen.

Gerne möchten wir Sie an dieser Stelle auch noch darüber informieren, dass der Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2021 am 31. August 2021 per Lastschrift eingezogen wird. Dies betrifft all jene Mitglieder, die uns eine Einzugsermächtigung für die Belastung des Mitgliedsbeitrags erteilt haben.

Wir würden uns sehr freuen, Sie am 23. August zur Mitgliederversammlung und zum anschließenden Vortrag begrüßen zu dürfen, und nehmen gerne Ihre Anmeldung hierzu entgegen.

Herzliche Grüße

Ihr

Günther Knödler

(Vorsitzender)